Pferde-Stärke

" 'Pferde stehlen ist Kraft stehlen' sagte man häufig im alten Amerika und man bekundete damit die Höchschätzung, die das Pferd in der indianischen Kultur genoß.
Das Pferd steht zugleich für physische Kraft und unirdische Macht. Überall in der Welt, wo es schamanische Traditionen gibt, steht das Pferd für die Macht des Schamenen, sich in die Lüfte zu erheben und zum Himmel zu gelangen.

Als die Menschen das Pferd zähmten, war das ein gewaltiger Entwicklungsschritt für die Menschheit, vergleichbar der Entdeckung des Feuers. Vor jener Zeit waren die Menschen erdgebundene, schwerbeladene und langsame Kreaturen. Vom Moment an, wo sie auf den Pferderücken kletterten, wurden sie frei und geschwind wie der Wind. Sie konnten nun große Lasten mit Leichtigkeit über weite Strecken tragen. Durch ihre ganz besondere Beziehung zum Pferd veränderten die Menschen ihr Selbstverständnis in einem bis dahin unerhörten Ausmaß. Das Pferd war die erste Tier-Medizin der Zivilisation. Die Menschheit ist dem Pferd für die neue Medizin, die es gebracht hat, in einem Maße Dank schuldig, die jenseits aller Meßbarkeit liegt. Wenn das Pferd den Menschen auf seinem Rücken nicht angenommen hätte, müßten wir weit laufen, um unsere Brüder und Schwestern zu sehen. Noch heute drücken wir, in Erinnerung an die Zeit, in der das Pferd des Menschen hochgepriesener und geehrter Partner war, die Kraft eines Motors in Pferdestärken aus."

(Jamie Sams / David Carson: Karten der Kraft)

Mein Anliegen ...

... ist die Gesundheit und das Wohlbefinden von Mensch und Pferd - 
    PFERDE-STÄRKE!

  • Die Statik des Bewegungsapparates mit starken Zähnen, Knochen und Gelenken, festen Sehnen und Bändern sowie trainierten Muskeln und physiologisch geformten Hufen beim Pferd.
  • Der Stoffwechsel mit einer funktionstüchtigen Mikrozirkulation des Blutes zur Entsorgung aller Zellen, Gewebe und Organe sowie deren Versorgung mit allen erforderlichen "Baustoffen".
  • Die unsichtbare Kraft dazu, die auf der Körperebene alle Zahnrädchen dauerhaft harmonisch ineinandergreifen lässt, heißt Bewegung! Ihr Einfluss auf die Gesunderhaltung des Organismus kann im Zeitalter der Wohlstandserkrankungen von Mensch und Tier nicht hoch genug eingeschätzt werden.
  • Die Schaltzentrale des Gesamtsystems sitzt jedoch an ganz anderer Stelle, wie die Quantenphysik seit vielen Jahren mit beeindruckenden Experimenten nachweist. Demnach ist jede Erscheinungsform körperlicher oder geistiger Art (Beschwerden, Probleme, Blockaden) eigentlich eine komplexe „Energieverbindung“, deren „Bauplan“ als energetische Information im Quantenfeld – dem gemeinsamen Feld aller Energiequanten – enthalten ist. Da ALLES aus Energie und Information besteht, ist es möglich, auf der Ebene des Quantenfelds eine positive Transformation anzustoßen, die in unserer Realität sichtbar und spürbar wird.

Mein Leistungsangebot:

  • Medizinprodukteberaterin für die Physikalische Gefäßtherapie BEMER für Mensch und Pferd
  • Gesundheitsberatung für Pferde:
    Zertifizierte Fütterungsberaterin für Pferde,  Mykotherapeutin,
    Huforthopädin (DHG e.V.), Dorntherapeutin für Pferde
  • Tierkommunikation
  • Quantenfeld Transformation für Mensch und Pferd
  • Kurse und Vorträge
  • Dozentin an der ATROPA, Akedemie für Naturheilverfahren, Augsburg
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ulrike Steidle